Torsten Dyck Unternehmensberatung Lübeck

Führung nach dem Y-Code

Ausrichtung - Mensch - Wachstum

Mit Sinngebung das Wachstum gestalten!

Nur mit einer klaren Ausrichtung geben Sie Ihren Mitarbeitern den Sinn für das Handeln.

Der Y-Code, das systemische Führungsinstrument, erhältlich ab 2016

Das Magellan-Prinzip

Das Magellan-Prinzip ist das ganzheitliche Führungskräftetraining mit der besonderen Trennung zwischen "Führen" und "Managen".

Die Entwicklung basiert auf über 20 Jahren Führungserfahrung in allen Leitungsebenen (Teamleiter bis Vorstand) und 30 Jahren Trainingsdurchführung in allen Unternehmensgrößen. Die Abbildung eines durchgängigen Führungsprozesses mit hoher Praxisorientierung erzeugt eine große Lernmotivation für alle Trainings-Teilnehmer.

Aufgaben - Werte - Werkzeuge der Führung

Werte durchdringen jeden Bereich und begleiten die Führungskraft bei jeder Handlung. Sie dienen der Erhöhung der Effizienz und Effektivität. Die Klarstellung der fünf Führungsaufgaben und die Einbindung der dazugehörenden fünf Werkzeuge bilden den ganzheitlichen Ansatz dieses ausgereiften Trainingskonzepts. Aufgaben und Werkzeuge bedingen sich gegenseitig.

Während die fünf Aufgaben fest verankert im Trainingsprogramm vermittelt werden, handelt es sich bei den fünf Werkzeugen um das Aufzeigen der Wirkungsfelder und die Anwendung von Methoden. Diese können durch den individuellen Bedarf der Unternehmen im Training definiert werden.

Lernen durch Erkenntnis

Praxis und Theorie

Die Trainingseinheiten sind modular aufgebaut. Das bedeutet, dass zwischen den Trainingstagen immer eine Phase der Praxis liegt, in welcher das Gelernte umgesetzt wird. Durch entsprechend darauf ausgerichtetes Trainingsmaterial wird diese Praxisumsetzung erheblich unterstützt.

Trainieren bedeutet selbst erfahren

In den Trainings lernen und erfahren die Teilnehmer die praktische Umsetzung aller Inhalte. Diese werden anhand von Vorträgen, Präsentationen, Gruppenarbeiten und Übungen systematisch vertieft. Praxisnahe Simulationen und der intensive Erfahrungsaustausch mit erfahrenen Trainern vermittelt Wissens- und Handlungskompetenz auf höchstem Niveau. Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt zu zeigen, wie gut sie bereits sind und wo noch Potenzial zu einer individuellen Verbesserung liegt.

Die Teilnehmer erarbeiten selbstständig die Ergebnisse für die Aufgabenbereiche: Vision geben, Ziele setzen, Strategien bilden, "Entscheiden/Realisieren" und "Kontrollieren".

Die praktische Anwendung der im Bereich der Werkzeuge vermittelten Methoden bereitet die Führungskraft sicher auf den Führungsalltag vor. Dies führt im Verlauf der Trainingsmaßnahme zu einer erheblich verbesserten Akzeptanz und vor allem zu einem besseren Verständnis der zu bewältigenden Aufgaben.

Kontakt

Torsten Dyck
Hamburger Str. 22
23795 Bad Segeberg
Fon 04551 - 910 90 61
Mobil 0172 - 520 75 45

Newsletter